Wenn das Feuer deiner Motivation erlischt

Es gibt Tage, an denen du aufstehst und in dir das Feuer lodert und du das Gefühl hast, dass du Bäume ausreissen und ganze Berge versetzen kannst.

Doch an manchen Tagen scheint es so als wäre dieses Feuer erloschen und das tolle Gefühl hat sich total in Luft aufgelöst. Solche Tage kennt wirklich absolut jeder…

Heute möchte ich dir einen weiteren Tipp geben, denn ich im gestrigen Reel bereits angekündigt hatte und ich immer wieder nutze, falls mich die Motivation mal im Stich lässt. Die Motivation ist manchmal dein Freund aber gleichzeitig auch dein schlimmster Feind.

Aus dem Grund kannst du dich nicht immer darauf verlassen, aber du kannst die Motivation mit einem simplen Trick wiedererlangen.

Vielleicht kennst du das Sprichwort «Zuerst die Arbeit und dann das Vergnügen.». Wenn du etwas vor dir herschiebst, denke nicht an das, was du jetzt erledigen musst, sondern denke an das, was danach kommt, an das schöne motivierende Gefühl, wenn du es dann erledigt hast.

Spürst du, dass sich in dir dieses Feuer von Motivation wieder anfängt zu brennen?

Fokussiere dich jetzt komplett auf dieses Feuer, lege mit deiner Arbeit los und du wirst bemerken, dass es doch gar nicht so schlimm war und du die Arbeit im Nu erledigt hast.

Wie Motivierst du dich?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.